Liebe Mitglieder, liebe Rognonasfreunde,

nachdem die Folkloregruppe uns zahlreich zum Bürgerfest in Grassau besuchen kam, wurden wir zu einem Gegenbesuch nach Rognonas eingeladen. Zur Eröffnung der neuen Musikschule „la clé des arts“ fuhr eine Delegation aus Grassau in die Provence. Mit dabei waren Bürgermeister Rudi Jantke mit seiner Frau, Gemeinderat Olaf Gruß mit Frau und viele Mitglieder des Freundschaftsvereins sowie die jungen Grassauer Blechbläser unter der Leitung von Sebastian Krause. Zu diesem Anlass hat unser Verein ein Gemälde mit Grassauer Motiv von Frau Noichl als Geschenk mitgebracht, die Gemeinde eine alte Zither. Beides wird im Eingang der neuen Musikschule ausgestellt. Nach der Eröffnung, bei der die französischen und deutschen Musikanten teils zusammen spielten, lud die Gemeinde zu einem Festessen auf dem Marktplatz ein. Über den ganzen Nachmittag konnten die Zuschauer viele Stücke aus verschiedenen Musikrichtungen lauschen, unter anderem Jazz, traditionelle Musik sowie Gesang. Ein ausführlicher Bericht von Olaf Gruß war in der lokalen Presse zu lesen.

Yves Picarda bei der Eröffnung, neben ihm Rudi Jantke

Rudi Jantke verfolgt das Gespräch zwischen Yves Picarda und seinem Übersetzer Hardy Nowak

 

Am Tag vor der Eröffnung fand ein Treffen beider Freundschaftsvereine statt, an dem auch die Bürgermeister teilnahmen. Sowohl Rudi Jantke als auch Yves Picarda erklärten, dass sie die Freundschaft zwischen beiden Gemeinden vertiefen möchten und hoffen, dass sich  innerhalb der nächsten 2 Jahre die verschiedenen Vereine in Rognonas und Grassau  um Kontakte und Austausch bemühen damit die Gemeinden offizielle Partnerstädte werden können.

Zum vierten Mal werden wir dieses Jahr wieder am „Marché de Noel“ am Wochenende 7. und 8. November teilnehmen. Dort werden wir bayrische Spezialitäten verkaufen, Bier vom Fass, Leberkäse, Plätzchen, usw. Vielleicht gelingt es uns auch heimische Musikanten mitzunehmen. Michael Strehhuber wird mit dem ASV Bus schon am Mittwochabend hinfahren und am Sonntagabend zurückfahren. Wer gerne mitfahren möchte ist herzlich eingeladen, es sind im Bus noch Plätze frei. Außerdem kann man vor Ort bei den Familien privat untergebracht werden. Wer lieber fliegen möchte, die Lufthansa bietet Flüge München-Marseille hin und zurück für ca €250 an.

Interessierte melden sich bitte bei   info@fv-grassau-rognonas.de

Michael hat für nächstes Jahr eine Reise mit dem Bus in die Provence organisiert. Diese wird vom 10. bis 19 Juni 2016 stattfinden. Es können ca. 40 Personen teilnehmen, wer Interesse hat kann sich schon mal den Termin freihalten.

Am Freitag werden wir wieder mit der französischen Konversation anfangen. Wir bieten zwei Gruppen an, eine für Fortgeschrittene und eine für weniger Geübte. Wir freuen uns auf die Teilnehmer vom letzen Jahr aber auch auf Neue! Wir werden eine Einladung extra versenden.

Wir wünschen allen eine gute Zeit

Die Vorstandschaft